Archiv der Kategorie: Gedenken

100. Geburtstag von Christoph Probst

6. November 2019

Die Liegenschaft “Hochbrück” in Garching-Hochbrück erhält den Namen “Christoph-Probst-Kaserne” – das “Zentrale Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr München” lädt zu einem Festakt ein (Beginn: 14 Uhr).

Den Festvortrag hält Prof. Dr. Markus Vogt, Lehrstuhl für Christliche Sozialethik, Ludwig-Maximilians-Universität München; die musikalische Gestaltung erfolgt durch das Blechbläsersextett des Heeresmusikkorps Veitshöchsheim.

Gedenken mit Kranzniederlegung an der Erinnerungstafel für Christoph Probst am großen Denkmal vor dem Hauptgebäude der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck durch die Kath. Studentenverbindungen im Tiroler CV (Beginn: 12.30 Uhr).

Weitere Veranstaltungen:

‘Tag der offenen Tür’ am 7. November in der Christoph-Probst-Mittelschule in Murnau (14.30 Uhr bis 17.00 Uhr).

Festakt des Christoph-Probst-Gymnasiums (CPG) in Gilching am 13. November (Beginn: 19.30 Uhr). 

Bereits am 6. November führt das CPG einen Projekttag zum Schulnamensgeber durch, dessen Ergebnisse an diesem Abend präsentiert werden sollen.

76. Todestag von Willi Graf

12. Oktober 2019

Am Vorabend, den 11. Oktober 2019, finden in München folgende Veranstaltungen statt:

18 Uhr Gedenkgottesdienst in St. Sylvester

19 Uhr Ökumenische Gedenkandacht in der Kirche ‘Königin der Märtyrer’

Veranstalter: Kath. Kuratie ‘Königin der Märtyrer’, Russ. Orthodoxe Kirche zu den Hll. Neumärtyrern, Evang. Jesajakirche

76. Jahrestag der Hinrichtung von Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst

22. Februar 2019

Kranzniederlegung im Friedhof am Perlacher Forst

15.30 Uhr Gedenkstunde in der Gedenkstätte der JVA Stadelheim

Studierende erinnern

Veranstalter: ESG (LMU) und KHG (LMU) München, WRI

Bitte per E-Mail anmelden: info@weisserose.info.

Anschließend Gang zu den Gräbern

Beginn: 17.00 Uhr Aussegnungshalle im Friedhof am Perlacher Forst

Veranstalter: Friedhofsverwaltung Perlacher Forst, WRI

75. Jahrestag der Hinrichtung von Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst

22. Februar 2018

Kranzniederlegung im Friedhof am Perlacher Forst

15.30 Uhr Gedenkstätte JVA Stadelheim: Studierende erinnern
Veranstalter: ESG (LMU) und KHG (LMU) München, WRI

Anschließend Gang zu den Gräbern

Bitte anmelden (per E-Mail) und Personalausweis mitbringen.

Zur Berichterstattung in der ARD-Tagesschau am 22. Februar 2018 um 20 Uhr:

75. Jahrestag der Verteilung des 6. Flugblattes und der ersten Verhaftungen

18. Februar 2018

Vortrag am 17. Februar 2018
19.30 Uhr, Weisse Rose Institut, Saal 1. OG (KHG), Leopoldstr. 11

PD Dr. Heinz Starkulla, Ludwig-Maximilians-Universität München
Die Weisse Rose und Propaganda im Zweiten Weltkrieg

Am Vorabend des 75. Jahrestag der Verteilung des 6. Flugblattes und der ersten Verhaftungen steht genau jenes von Prof. Dr. Kurt Huber verfaßte Flugblatt, das am 18. Februar 1943 durch Hans und Sophie Scholl im Lichthof der LMU verteilt wurde, über Skandinavien nach Großbritannien gelangte und schließlich ab Sommer 1943 von der Royal Air Force als Gegenpropaganda über dem Deutschen Reich abgeworfen wurde, im Mittelpunkt des Vortrags.